baner
Sie sind hier:   Home
Gemeinsam zum Erfolg

Mit einem Fest für Schüler und Eltern hat die Kurpfalz-Grund- und Werkrealschule Schriesheim gestern ihren neu gestalteten Schulhof eingeweiht. In einem fünfjährigen Prozess war das Projekt vornehmlich ehrenamtlich von Eltern und Lehrern mit Unterstützung von Sponsoren und Stadt umgesetzt worden. Ein Team aus Eltern, Schule und Verwaltung hatte zu Beginn ein Konzept mit vier Komponenten entwickelt: Natur und Ruhe, Aktion und Kreativität - pädagogisch und baulich anspruchsvoll.

Weiterlesen...
 
Zirkusprojekt 2015

zur Fotogalerie

Am Freitag, 27.03.2015 um 16.00 Uhr öffnete sich der Vorhang des Zirkus Zauberschloss. Das Publikum auf den gut gefüllten Sitzreihen der Mehrzweckhalle verfolgte gespannt die einfallsreichen Darbietungen all der verschiedenen Zauberschlossbewohner mit Diabolos, Flower Sticks oder auf Rola Bolas, Einrädern, Waveboards und dem Trampolin. Durch das Programm führten zwei Zirkusdirektoren, die passend zum Zauberschloss als Zauberer auftraten und so manche Nummer herbeizauberten. Die Clowns sorgten mit ihren komischen Einlagen immer wieder für gute Stimmung. Unter den elf Zirkusattraktionen konnten ebenso die Fakire, welche über Glasscherben liefen und gefährlich mit Feuer hantierten, bestaunt werden. Auch am Trapez wussten die Engel, Teufel und Hexen das Publikum zu begeistern. Zu guter Letzt zeigten sich alle Artisten noch einmal in der Manege und ernteten kräftigen Applaus! Nach Ende der Show packten alle gemeinsam mit an - innerhalb kurzer Zeit war alles wieder an Ort und Stelle und die glücklichen und stolzen Lehrerinnen, Eltern und Helfer gingen alle in ihr wohlverdientes Wochenende.

Wir sind beeindruckt, was von 77 Drittklässlern, 3 Lehrerinnen, 1 Zirkustrainer und ca. 30 Helfereltern innerhalb einer Woche zur Aufführung gebracht werden kann und bedanken uns bei allen, die mit großen oder kleinen finanziellen oder sachlichen Spenden sowie mit Kopf, Herz und Hand geholfen haben, diese Zirkusprojektwoche voller Kreativität und Teamgeist zu verwirklichen.

 
Mit Silber ins Finale

Junge Schachspieler der Kurpfalz-Grundschule Schriesheim haben sich für die Deutsche Meisterschaft qualifiziert: Bei der Badischen Schulschachmeisterschaft erreichten sie den zweiten Platz. Die Viertklässler trainieren in der Schach-Ag der Grundschule.

Die Mannschaft mit Juri Kühnle (Brett 1), Lasse Klahr (Brett 2), Erik Lux (Brett 3), Max Münzner sowie Finn und Max Penzkofer (Brett 4) entschieden in Buchen mit einem Sieg im letzten Spiel den spannenden Wettkampf um die Qualifikation für sich. Insgesamt erreichte die Mannschaft bei diesem Turnier zwei Siege und zwei Remis bei einer Niederlage gegen den Turniersieger von der Ebert-Grundschule Oftersheim. An der Schach-Arbeitsgemeinschaft (Ag) der Grundschule nehmen mehr als 30 Schüler aus der 1. bis 4. Klasse teil. Einmal pro Woche eine Stunde trainiert Schachlehrer Uwe Brandenburger die Schüler.

Bereits im Kindergarten haben einige ihre ersten Erfahrungen mit dem Schachspiel gemacht - auch dort unterrichtet Brandenburger. Die Schulschach-AG beruht auf der Zusammenarbeit zwischen der Kurpfalz-Grund- und Werkrealschule (GWRS) und der Volkshochschule. Jetzt freuen sich die Viertklässler mit ihrem Trainer Uwe Brandenburger auf die Deutsche Schulschachmeisterschaf. Sie wird vom 26. bis 29. April in Friedrichroda in Thüringen ausgetragen.

Quelle: Mannheimer Morgen, Donnerstag, 09.04.2015
 
Ganztagsschule in Wahlform

Ab dem Schuljahr 2015/2016 ist die Kurpfalzgrundschule Schriesheim eine Ganztagsschule in Wahlform. Das heißt, Sie entscheiden, ob Sie Ihr Kind für den Ganztagsbereich oder nur für den Halbtagsbereich anmelden. Die Ganztagsschule ist für Sie kostenfrei. Lediglich das Mittagessen muss bezahlt werden. Im Falle einer Anmeldung gilt diese verbindlich für ein Schuljahr.

Warum die Weiterentwicklung zur Ganztagssgrundschule?

Dim lights Embed Embed this video on your site

Wie funktioniert die Ganztagsschule?

Dim lights Embed Embed this video on your site

Wir bieten Ihnen:

  • bessere Bildungschancen durch intensive Förderung.
  • neue Lernchancen durch erweiterte Lernzeit und veränderte Lernkultur: Die Schule richtet sich nach dem Kind, nicht umgekehrt.
  • neu strukturierter und rhythmisierter Schulalltag: Lernen und Entspannung im Wechsel.
  • montags bis donnerstags einen zuverlässigen und kostenlosen Ganztagsschulbetrieb Ihres Kindes von 8.00 Uhr - 16.00 Uhr (freitags bis 12.30 Uhr).
  • verlässliche erzieherische Betreuung der Schülerinnen und Schüler (kostenpflichtig) von 7.30 Uhr - 8.00 Uhr und von 16.00 Uhr bis 18.00 Uhr (städtisches Personal).
  • ein vollwertiges Mittagessen.
  • eine angeleitete Übungs- und Lernzeit zur Erledigung der Hausaufgaben.
  • ein AG-Angebot in den Klassenstufen 1 - 4.

Das Mittagsessen:

Nach einem anstrengenden Schulvormittag ist das Essen ein wichtiges Element der Ganztagsschule. Folgende Punkte sind uns besonders wichtig:
  • Ein Mittagessen für den "Großen Hunger" (3,60€) oder für den kleinen Hunger (3,00€).
    Das Mittagessen umfasst ein Hauptgericht mit Salat und einen Nachtisch.
  • Jede Woche aktuell: Der Speiseplan der Mensa
  • Schüler essen gemeinsam.
  • Wir essen an Gruppentischen, an denen wir uns auch unterhalten können.
  • Die Mittagspause lässt allen genügend Zeit, in Ruhe zu essen.
  • Der Schulträger ist für das Essen verantwortlich
  • Ihr Ansprechpartner bei Fragen: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Die Lernzeit:
  • Die Lernzeit ist ein Schwerpunkt des Nachmittags. Unser Ziel ist, dass alle Schüler ihre Hausaufgaben selbstständig und in der vorgegebenen Zeit bearbeiten können.
  • Daher haben wir folgende Voraussetzungen geschaffen:
    • Die Lernzeit findet in altershomogenen Kleingruppen statt.
    • Die Lernzeit wird fast ausschließlich von einem Lehrer aus der jeweiligen Klassenstufe betreut.

 

Die Arbeitsgemeinschaften:

Nachdem die Schüler und Schülerinnen die Lernzeit beendet haben, können sie aus einem breiten Angebotsspektrum wie zum Beispiel:

  • Sport AGs
  • Zirkus AG
  • Theater AG
  • Computer AG
  • Chor
  • Orff-AG
  • Kulinarische Angebote (Kochen, Backen)
  • künstlerische Angebote
  • Schulgarten AG
  • Technik AG
  • naturwissenschaftliche Angebote
  • Englisch AG
  • Märchen AG
  • und weiteren Angeboten auswählen.

Zum Download:

  • Anmeldeformular Ganztagsschule zum Download
  • Konzeption der neuen Ganztagsschule in der Wahlform Kurpfalz-Grundschule Schriesheim zum Download


 
GANZTAGSSCHULKONZEPT IN DER WAHLFORM – KURPFALZSCHULE SCHRIESHEIM,

Hier steht Ihnen die Konzeption der neuen Ganztagsschule in der Wahlform Kurpfalz-Grundschule Schriesheim zum Download bereit.

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 20